Javascript ist deaktiviert!

Leider unterstützt ihr Browser kein JavaScript oder JavaScript ist deaktiviert. Dadurch kann es zu Fehlern in der Darstellung und der Funktionalität der Website kommen.

Ärzteteam im Krankenhaus

Eine starke Partnerschaft

Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie und Klinische Immunologie e.V. ist mit mehr als 1.750 Mitgliedern die größte rheumatologische Fachgesellschaft in Deutschland.

Eine Ärztegruppe steht vor einem Röntgenbild

Mit Wissen zum Erfolg

Rheumatologie ist Forschung, Erkenntnis und Praxis. Wissenschaft zu fördern ist unser zentrales Anliegen. Forschen Sie mit!

Ein Arzt untersucht einen Patienten

Auf Augenhöhe

Rheuma kann jeden treffen. Rheumatolog:innen sind die wichtigsten Ansprechpersonen für Menschen, die von einer rheumatischen Erkrankung betroffen sind.

Aktuelles

'MedCase live' - Rheumatologie zum Mitdenken

23.05.2024 | Es rätseln Medizinstudent Victor Röhm und Prof. Dr. med. Hanns-Martin Lorenz

Durchschlagender Erfolg in der Rheumatherapie

23.05.2024 | Neue Zelltherapie bei rheumatoider Arthritis wirksam

Umfrage: DGRh Mitgliederbefragung 2024

22.05.2024 | Ihre Meinung zählt! Bitte melden Sie sich dazu im Mitgliederbereich an.

Weltweit erstmalig

08.05.2024 | Erfolgreiche Behandlung einer systemischen Sklerose mit immuntherapeutischer Methode

DGRh-Reisestipendien 2024

24.04.2024 | Stipendien für EULAR vergeben an Dr. Guilia Corte & Dr. Felix Mühlensiepen

Die einfühlsame KI

22.04.2024 | Wie ChatGPT-4 bei der Patienteninformation punktet

EU Summer School: Freie Plätze

11.04.2024 | Vom 4.-6. Juli geht es nach Florenz. Bewerben Sie sich jetzt!

DGRh mit neuem Namen

02.04.2024 | Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie und Klinische Immunologie e.V. im Vereinsregister eingetragen

COVID-19

25.03.2024 | Rheuma-Medikamente könnten zu milderem Verlauf führen

Vizepräsidentin der DRL Marion Rink verstorben

19.03.2024 | DGRh betont Ihren unschätzbaren Wert für die Rheumatologie

Frühjahrsworkshop der DGRh

14.03.2024 | Viel positive Resonanz und Wertschätzung erreichte die DGRh.

Behandlung von aktiver Lupusnephritis

08.02.2024 | Alternativen nach der Marktrücknahme von Voclosporin

Systemische Sklerose

22.01.2024 | AR-T-Zelltherapie lindert lebensgefährliche Lungenschäden

DFG-Fachkollegienwahl 2023

10.01.2024 | Rheumatologen der DGRh gewählt

Regressandrohungen bei MTX

08.01.2024 | BKKen ziehen Regressandrohungen teilweise zurück

MTX: Regressandrohungen von BKKen

18.12.2023 | DGRh sucht Dialog mit Betriebskrankenkassen

Corona & Co.

12.12.2023 | Bei Rheuma auf umfassenden Impfschutz achten

Behandlung mit JAK-Inhibitoren

28.11.2023 | Langzeitregister zeigt keine schweren kardiovaskulären Ereignisse

Skriptum Rheumatologie in 3. Auflage erschienen

06.11.2023 | Bitte nutzen Sie dieses kostenfreie Angebot reichlich!

„RheumaVir“-Studie zu Grippeimpfung

02.11.2023 | Aufruf an Patientinnen und Patienten

Service

Unsere Themen

stipendien

Stipendien & Preise

Die DGRh vergibt regelmäßig Stipendien & Forschungspreise an Rheumatologen.

Screen

Rheuminare

Die DGRh gestaltet die Themen der kompakten virtuellen Seminare der Rheumaakademie maßgeblich mit.

Studenten

Studentische Ausbildung

Die Unterstützung und Verbesserung der studentischen Ausbildung in der Rheumatologie ist ein Anliegen der DGRh.

newspaper

Presse

Informieren Sie sich über Neuigkeiten aus der Rheumatologie in unserem Pressebereich.

DGRh Kongress

DGRh Kongress 2024

Der Deutsche Rheumatologiekongress 2024 findet vom 18. bis 21. September 2024 in Düsseldorf statt.

Zeitschriften

Zeitschrift für Rheumatologie

...dient der Fortbildung von niedergelassenen und in der Klinik tätigen Rheumatologen.

Screen

Aus-/Weiterbildungsbörse

Auf unserer interaktiven Landkarte finden Sie die passende Klinik oder Praxis.

DGRh im Profil

Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie und Klinische Immunologie e.V. (DGRh) ist mit mehr als 1.750 Mitgliedern die deutsche medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft im Bereich der Rheumatologie. Sie fördert seit 90 Jahren rheumatologische Wissenschaft und Forschung und deren Entwicklung in Deutschland. Als gemeinnütziger Verein arbeitet die DGRh unabhängig und zum Nutzen der Allgemeinheit, ohne dabei wirtschaftliche Ziele zu verfolgen.

 

Zentrale Anliegen der Fachgesellschaft sind die Erforschung rheumatischer Erkrankungen sowie der fachliche Austausch über wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen. Die DGRh fördert wissenschaftliche Konzepte der Aus-, Weiter- und Fortbildung von Ärzten und Angehörigen medizinischer Assistenzberufe sowie der Schulung von Patienten. Sie sorgt auf diese Weise dafür, wissenschaftliche Erkenntnisse in angewandte Heilkunde zu übertragen. Die Information ihrer Mitglieder, der Ärzteschaft und der Öffentlichkeit über die Entwicklungen in der Rheumatologie ist wesentlicher Auftrag der DGRh.