Javascript ist deaktiviert!

Leider unterstützt ihr Browser kein JavaScript oder JavaScript ist deaktiviert. Dadurch kann es zu Fehlern in der Darstellung und der Funktionalität der Website kommen.

toggl

Kommission COVID-19 (Ad hoc)

Aufgaben der Kommission

Die Kommission entwickelt Empfehlungen für die Behandlung von Menschen mit Rheuma unter der COVID-Pandemie und zur COVID-Impfung.
 

Sprecher: Prof. Dr. med. Christof Specker
Stellvertreter: Prof. Dr. med. Hendrik Schulze-Koops

Mitglieder der Kommission

Kurzberichte

2021

2 Kommissionen: COVID-19 Register und  COVID-19 Handlungsempfehlungen

  • 4 Register (Fr. Dr. R. Hasseli)
  • 30 Pressemitteilungen (www.dgrh.de) zwischen 27.02.20 und 24.02.22
  • 32 Publikationen (PubMed, Stand 28.2.22)
  • Jeweils mehrere Beiträge auf nationalen und internationalen Kongressen Weitere Öffentlichkeitsarbeit  (Informationsvideos, Science-Slam, Fortbildungsveranstaltungen, Webinare der RhAkad)

2020

  • 2 Kommissionen: COVID-19 Register, COVID-19 Handlungsempfehlungen

  • 12 Pressemitteilungen*

  • 23 Publikationen (PubMed, Stand 12.7.21) in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Journalen

  • Jeweils mehrere Beiträge auf dem EULAR- und  DGRh-Kongress (2020/2021), ACR eingereicht 

Handlungsempfehlungen

  • COVID-19 Register: bei Patienten mit rheumatischen Erkrankungen, Patientenbefragung, Arztbefragung zur Impfung, Impfregister für Rheumapatienten
  • Register COVID19-rheuma.de (COVID-19 bei Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen): 
    > 3.000 dokumentierte Patienten, über 400 teilnehmende Rheumatologen in Klinik und Praxis,  #1 aller Länder im EULAR-Register, Aktuelle Auswertung zur Frage schwerer/tödlicher Verläufe unter bestimmten antirheumatischen Therapien

  • COVID-19 Patientenbefragung:
    695 Patienten, 12 Monate im August fertig

  • Befragung von 214 deutschen Rheumatologen über Einstellung und Durchführung von Coronaimpfungen bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen: Zur Publikation eingereicht

  • COVID-19 Impfregister für Rheumapatienten:
    Bislang 1293 Patienten erfasst (Stand 14.07.2021), Befragung nach 0, 2, 4, 12 bzw. 24 Wochen (abhängig von Impfung) & nach 12 Monaten bzgl. Verträglichkeit der Impfung, antirheumatische Medikation, Auslösung eines Schubes, Schutz vor Infektion

  • Ad-hoc-Kommission COVID-19 Handlungsempfehlungen: 
    2. Aktualisierung (April 2020, Juli 2020, Juni 2021), Patientenversion, Publikation in Deutsch und separat in Englisch (einschl. Pat. Version) in der ZfR