Javascript ist deaktiviert!

Leider unterstützt ihr Browser kein JavaScript oder JavaScript ist deaktiviert. Dadurch kann es zu Fehlern in der Darstellung und der Funktionalität der Website kommen.

toggl

Kommission Patientenschulung

Aufgaben der Kommission

Die Aufgabe der Kommission Patientenschulung besteht in der Erarbeitung von Patientenseminaren für Menschen mit rheumatoider Arthritis, Spondyloarthritiden oder Psoriasisarthritis in enger Kooperation mit dem Zentrum für Patientenschulung in Würzburg. Die Patientenseminare fußen auf den Erfahrungen der früheren Patientenschulungsprogramme der DGRh, werden im Baukastensystem modular entwickelt und sollen sowohl im ambulanten als auch im stationären Setting nutzbar sein. Die Patientenseminare werden gemeinsam von DGRh, VRA und Deutscher Rheuma-Liga entwickelt.

 

Sprecher: Prof. Dr. med. Jürgen Braun

Mitglieder der Kommission

Kurzberichte

2019

  • Evaluation der Rheumatologischen Basisschulung
  • Erstellung eines Manuals für Axiale Spondyloarthritiden, das noch praktisch evaluiert werden wird
  • Integration von Rahmenkonzept Patientenschulung und strukturierter Patienteninformation (StruPi)
  • Implementierung der entwickelten Curricula in das Portfolio der Rheumaakademie
  • Ziel: Kostenübernahme der Patientenschulungen durch Kassen

 

2017

  • Neufassung von Patientenschulungsprogrammen zu RA und SpA
  • Übersetzung und deutsche Bewertung eines EUMUSC-Papers zu „Versorgungsstandards bei RA“
  • Übersetzung und deutsche Bewertung der EULAR-Empfehlungen zur Patientenschulung

2016

  • Vorbereitung einer Neufassung von Patientenschulungsprogrammen zu RA und SpA
  • Übersetzung und deutsche Bewertung eines EUMUSC-Papers zu „Versorgungsstandards bei RA“
  • Übersetzung und deutsche Bewertung der EULAR-Empfehlungen zur Patientenschulung

Ihr Kontakt

Charlotte Mentzel

Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V.

Geschäftsstelle der DGRh

Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang C

10179 Berlin