Wie werde ich Mitglied?
Nachrufe
Reisekosten



Nachruf auf Professor Dr. Hanns Kaiser

Am 9. Februar verstarb unser Ehrenmitglied Professor Hanns Kaiser aus Augsburg nach langer Krankheit. Hanns Kaiser war die herausragende Persönlichkeit, die in Deutschland die Ära der Cortison-Therapie rheumatischer Krankheiten nachhaltig geprägt hat. Ihm verdanken wir viele Impulse aus der inneren Medizin und insbesondere der Rheumatologie in Frankreich. Nachfolgend eine Würdigung von Prof. Wolfgang Keitel im Namen des Vorstands der DGRh, mehr

Zum Tode von Privatdozent Dr. med. Eberhard Wolff

Eberhard Wolff, ehemaliger Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Rheumatologie des Kreiskrankenhauses Demmin, verstarb am 5. Juni 2006 nach kurzem Leiden in seinem 72. Lebensjahr. E. Wolff wurde am 2. Dezember 1934 in Cottbus geboren. Nach dem Studium in Greifswald promovierte er im August 1961 mit Summa cum laude unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. G.H. Schumacher am Anatomischen Institut der Universität Rostock, mehr

 

Herr Prof. Dr. med. Klaus Miehlke

Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie gedenkt ihres ehemaligen Mitgliedes und Ehrenmitgliedes Professor Klaus Miehlke. Er verstarb am 6. November 2009 im hohen Alter von 93 Jahren in seiner Heimatstadt Wiesbaden. Klaus Miehlke verschaffte der Rheumatologie in der Öffentlichkeit und in der Politik auf ganz besondere Weise und mit viel persönlichem Engagement Gehör. Doch in seinem ärztlichen Handeln lagen ihm stets seine Patienten und deren große und kleine Bedürfnisse am Herzen - so lag es nahe, dass er 1970 gemeinsam mit weiteren Mitstreitern die Patientenvereinigung Deutsche Rheuma-Liga gründete. Pioniergeist bewies er auch 1979 als Präsident des ersten deutschen EULAR-Kongresses. In der DGRh wirkte er von 1977 bis 1978 als Präsident. Außerdem iniierte er wichtige Auszeichnungen in der Rheumatologie wie den hochdotierten Carol-Nachmann-Preis oder den Rudolf-Schön-Preis, mehr

 

Herr Professor Dr. med. Fritz Hartmann

 

Fritz Hartmann starb im 87. Lebensjahr am 10. Februar 2007 in seinem Haus am Birkenweg in Hannover, in der Fürsorge seiner zuletzt klein gewordenen Familie. Seine Familie verlor ihr Zentrum, seine Schüler und Mitarbeiter einen wesentlichen Orientierungspunkt. Wir verloren einen väterlichen Mentor, vertrauten Ratgeber und spiritus rector, mehr

 

Herr Professor Dr. med. habil. Werner Otto

Am 1. Juni 2007 verstarb Prof. Dr. med. habil. Werner Otto, der vormalige Ordinarius für Innere Medizin und langjährige Direktor des Medizinisch-Poliklinischen Instituts der Leipziger Universität im Alter von 86 Jahren. Professor Otto wurde am 6. April 1921 als Sohn eines Oberlehrers in Kitzscher (Kreis Borna) geboren. mehr

 

Frau Professor Dr. med. Elisabeth Stoeber

Begründerin der Kinderrheumatologie in Garmisch-Partenkirchen
Einige Tage vor ihrem 98. Geburtstag, am 26.04.2007 verstarb mit Frau Prof. Elisabeth Stoeber die Altmeisterin der Deutschen Kinderrheumatologie, zugleich eine profilierte Persönlichkeit der Kinderheilkunde. Elisabeth Stoeber wurde 1909, also zur Zeit der Monarchie in Nürnberg geboren. Das Salvarsan war erfunden, die Dauerwelle und der erste Skilift erregten die Gemüter. mehr

 

Herr Professor Dr. med. Dr. rer. nat. Paul Walter Hartl

Am 11. April 2007 ist Professor Dr. med. Dr. rer. nat. Paul Walter Hartl in München im Alter von 82 Jahren gestorben. P.W. Hartl war einer der prägenden Männer der Rheumatologie in Deutschland der den Wandel von der Kurort-bezogenen rheumatologischen Versorgung zur modernen wissenschaftlich ausgerichteten Medizin aktiv mitgestaltet hat. mehr

Kontakt

 

DGRh Geschäftsstelle

Köpenicker Str. 48/49

Aufgang A

10179 Berlin

Tel. 0 30-24 04 84 70

Fax. 0 30-24 04 84 79

Email: info(at)dgrh.de