Start-up Projekte
Reisestipendien
Arthur-Vick-Stiftung
DGRh-Reisestipendien
Reisestipendien für Rhak-Kurse
Test



Reisestipendien RhAk-Kurse

 

 

Der Antragsteller schickt die Anmeldebestätigung der Rheumaakademie und eine Übersicht über die in etwa zu erwartenden Reisekosten per Mail an die DGRh, info@dgrh.de, Betreff: „Reisestipendium Rhak-Kurs“.

 

Ein entsprechendes Formular finden Sie hier.

 

Die Geschäftsstelle überprüft die Vollständigkeit der Unterlagen und leitet sie dann zur Entscheidung weiter an den Generalsekretär. Die Geschäftsstelle informiert den Antragssteller über die erfolgte Entscheidung. Nach erfolgter Reise müssen zwingend die Originalbelege eingereicht werden, diese werden max. bis 200€ (bzw. in tatsächlicher Höhe, wenn die Kosten unter 200€ liegen) erstattet.